Aufstocken & Holzrahmenbau

Aufstocken und Holzrahmenbau von der Zimmerei Zulauf – Wohnraum einfach erweitern und optimal nutzen

Verschenken Sie Wohnraum unterm Dach? Die größten Wohnraumreserven stecken in den eigenen vier Wänden.

IMG_20140811_160134Der nicht ausgebaute Dachstuhl und das flach geneigte Dach bieten viele Anbaumöglichkeiten.

Gute Gründe gibt es genug, um die eigenen vier Wände zu erweitern:

  • Die wachsende Familie
  • Die Vermietung eines Hausteiles
  • Gestiegener Platzbedarf fürs Büro
  • Ein Sport- und Saunabereich
  • Ein neuer, großzügigerer Eingangsbereich oder endlich
  • Genug Platz für das Hobby, z.B. für die Modelleisenbahn

Sie haben als junge Familie wieder Zuwachs und Ihr Wohnraum reicht hinten und vorne nicht mehr aus? Sie Denken über eine Aufstockung nach und suchen nach einer kostengünstigen Lösung? Dann kommt unsere Holzrahmenbauweise für Sie in Frage. Wir realisieren für Sie eine Dachgeschosswohnung mit einem eigenen Eingang.

Bei einer Aufstockung in Holzrahmenbauweise setzen wir einen neuen Dachstuhl auf das bestehende Gebäude. Durch die Erhöhung des Kniestockes oder durch den Aufbau eines zusätzlichen Geschosses können Sie die Nutzfläche eines oder gar zweier kompletter Geschosse gewinnen.

Das klingt aufwändig, ist es aber nicht: Denn große Elemente fertigen wir vor und montieren diese vor Ort – an nur einem Tag. Durch die Holzrahmenbauweise bleiben Sie darunter von Schmutz und Nässe unbehelligt.

Die Wärmedämmung führen wir so aus, wie dies Ihren Vorstellungen entspricht. Gern beraten wir Sie im Hinblick auf die Dämmstoffe. Als Dämmstoff setzen wir bevorzugt Glaswolle ein, aber auch ökologische Dämmstoffe, oder wir blasen Hohlräume mit Isofloc aus.

Wie funktioniert überhaupt Holzrahmenbauweise?

IMG_20140811_160140Mit der Holzrahmenbauweise können Sie Ihren Energieverbrauch um 30 Prozent senken: Dies liegt im Rahmen der neuen Energiesparverordnung. Es ist eine einfache und zudem kostengünstige Variante für den Bau Ihres Eigenheims.

Sie können Ihr Eigenheim individuell gestalten und auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden. Sie können zum Beispiel die Lage und Größe der Fenster und Türen beliebig festlegen. Selbst die Gestaltung der Fassade bleibt Ihnen überlassen. Nutzen Sie die Vorteile dieser Bauweise.

Die Vorteile der umweltbewussten Holzrahmenbauweise

  • Natürlicher Rohstoff Holz
  • Kurze Bauzeit
  • Die Eigenleistung kann in hohem Maße mit eingebracht werden
  • Einsparung von Heizkosten durch hohe Wärmedämmung
  • Größere Wohnfläche durch geringere Wandstärken
  • Gegenläufige Klimasteuerung (warm im Winter, kühl im Sommer)

In der Holzrahmenbauweise lassen sich Aufstockungen schneller umsetzen als im Massivbau. Auch die Anwendungsgebiete der Holzständerbauweise sind vielseitiger, weil die Anforderungen an die Statik geringer sind. Oft wären Aufstockungen in massiver Ausführung gar nicht möglich, in der Holzrahmenbauweise dagegen können wir sie problemlos realisieren.

Eine Aufstockung in Holzrahmenbauweise – vom Erstgespräch bis zur Ausführung

Zunächst kommen wir zu Ihnen und schauen uns Ihr Haus an. Denn für uns ist es wichtig, uns einen genauen Überblick zu verschaffen:

  • Wie ist die Eindeckung?
  • Sind die Decken für eine weitere Bebauung geeignet oder ist eine zusätzlich Deckenbalkenlage erforderlich?
  • Gibt es bereits einen eigenen Zugang oder soll dieser Bestandteil der Aufstockung werden?
  • Handelt es sich um ein Massivgebäude mit Vollwärmeschutz? Gibt es bisher noch keine Wärmedämmung, dann können wir dies im Rahmen der Aufstockung nachholen und das Gebäude mit einem Vollwärmeschutz versehen.

Wir klären mit Ihnen vorab alle wichtigen Eckpunkte, damit wir Ihnen ein sorgfältig ausgearbeitetes und verlässliches Angebot machen können. Denn wir möchten, dass Sie einen genauen Überblick gewinnen, welche Kosten auf Sie zukommen, inklusive Bauantrag uns statischen Berechnungen.

Haben Sie sich für eine Aufstockung durch die Zimmerei Zulauf entschieden, dann beginnen wir mit einer Bestandsaufnahme, wenn keine alten Pläne mehr vorhanden sind. Dann leiten wir den Bauantrag und die statischen Berechnungen in die Wege.

Flexibilität ist unsere Stärke. Dazu gehört es auch mit Ihnen zu klären, welche Eigenleistungen Sie erbringen können. Viele unserer Bauherren nehmen den Dachstuhl in Eigenleistung herunter und planen selbst ab, um die Kosten noch weiter zu senken. Wir sorgen dafür, dass der neue Dachstuhl zügig auf Ihr Haus kommt und das Gebäude wieder dicht ist, damit der Ausbau im Innern ohne den sorgenvollen Blick auf die Wetterlage vorangehen kann.

Wir kümmern uns auch um das Drumherum – um das Gerüst, einen Kran, um notwendige Straßensperrungen.

 

Ihre Fragen – unsere Antworten

Ist eine Aufstockung in Holzrahmenbauweise immer möglich? Ein ganz klares Nein. Bei der ersten Besichtigung Ihres Hauses sagen wir Ihnen ganz klar, falls eine Aufstockung in Ihrem Fall keinen Sinn machen würde. Hier einige Faktoren, die gegen eine Aufstockung sprechen:

  • Die Wände sind nicht tragfähig genug
  • Um die Voraussetzungen für eine Aufstockung zu schaffen, müsste ein vorhandenes Stockwerk neu aufgebaut werden

Wenn die zu erwartenden Kosten in keinem Verhältnis zum Zugewinn an Wohnraum stehen, dann raten wir Ihnen ganz offen, auf eine Aufstockung zu verzichten.

Macht eine Aufstockung bei einem alten Haus überhaupt noch Sinn? Die Entscheidung für eine Aufstockung hat mit dem Alter des Gebäudes nichts zu tun. Wesentlich sind vielmehr die statischen Rahmenbedingungen (z.B. die Wandstärke) und der Zustand des Gebäudes. Wichtig für uns ist auch die Frage, wie eine Aufstockung verankert werden kann. Wenn ein Ringanker aufgegossen werden muss, können wir in Zusammenarbeit mit einem Maurer für die notwendigen Vorarbeiten sorgen.

Ist so eine Aufstockung nicht ein hohes Risiko? Drohen da nicht unvorhersehbare Zusatzkosten? Wir schauen uns vorab die bestehende Konstruktion und die statischen Voraussetzungen sehr genau an, um Risiken zu vermeiden – auch im eigenen Interesse.